Suchen

Website der Realschule im Feytal

Regeln und Absprachen

Entschuldigungsverfahren

Wenn ein Schüler erkrankt ist oder wegen anderer nicht vorhersehbarer Gründe die Schule nicht besuchen kann, wird erwartet, dass die Eltern wenn möglich noch am gleichen Morgen die Schule (Sekretariat oder Anrufbeantworter) informieren, dass das Kind richtigerweise fehlt. Dies ist notwendig, damit die Schule ihrer Aufsichtspflicht nachkommen kann und ein unentschuldigtes Fernbleiben von der Schule bemerkt werden kann. Die Nachricht kann durch einen Anruf oder schriftlich (Post/Geschwister) an das Schulsekretariat erfolgen. Das Sekretariat gibt diese Nachricht an die Klassenlehrer weiter. Die eigentliche "Entschuldigung" erfolgt, wenn der Schüler wieder zur Schule kommt. Die Eltern geben ihrem Kind dann eine schriftliche Nachricht an den Klassenlehrer mit, die Beginn, Ende und den Grund des Fehlens angibt. Erfolgt keine schriftliche Entschuldigung, so gilt die Fehlzeit als unentschuldigt und wird auch als solche auf dem Zeugnis vermerkt.

Weiterlesen: Entschuldigungsverfahren

Schulordnung

1. Allgemeines

Das Zusammenleben und Zusammenarbeiten an unserer Schule kann nur dann gelingen, wenn sich alle an die verbindlichen Regeln halten. Ausgehend von der Allgemeinen Schulordnung hat die Schulkonferenz folgende Schul- und Hausordnung für die Realschule im Feytal beschlossen.

2. Grundsätze

Jeder hat sich so zu verhalten, dass sich alle am Schulleben Beteiligten wohl fühlen können. Dazu ist es wichtig, Rücksicht zu nehmen, Konflikte nicht mit Gewalt zu lösen, höflich zueinander zu sein und für Schwächere einzutreten.

Zu den Schulveranstaltungen ist pünktliches und regelmäßiges Erscheinen Pflicht.
Die Schulumgebung ist sauber und ordentlich zu halten. Schließlich ist es unsere Schule, für deren äußeres Bild jeder von uns verantwortlich ist.

3. Schulweg

Auf dem Schulweg besteht Unfallversicherungsschutz. Daher muss der kürzeste und sicherste Weg zwischen Wohnung und Schule gewählt werden. Während der Unterrichtsstunden und Pausen ist ein Verlassen des Schulgeländes nicht erlaubt. Fahrräder und Mofas müssen verkehrssicher sein.

Weiterlesen: Schulordnung

Unterrichtszeiten

StundeBeginnEnde
1. Stunde 7.30 Uhr 8.15 Uhr
2. Stunde 8.20 Uhr 9.05 Uhr
3. Stunde 9.10 Uhr 9.55 Uhr
     
Pause 9.55 Uhr 10.15 Uhr
     
4. Stunde 10.15 Uhr 11.00 Uhr
5. Stunde 11.05 Uhr 11.50 Uhr
6. Stunde 11.55 Uhr 12.40 Uhr
     
Mittagspause 12.40 Uhr 13.10 Uhr
     
7. Stunde 13.15 Uhr 14.00 Uhr
8. Stunde 14.05 Uhr 14.50 Uhr